Einsteigertipps

Allgemeines

  • Die ersten Schritte – bis Stufe 22 – werden stets vom Tutorial begleitet. Danach gibt es außer der Aufgabe: „Besiege feindliche Einheiten im Räuberlager, um EP (Erfahrungspunkte) zu gewinnen“ im Questbuch weitere Quests, die von Stufe zu Stufe freigeschaltet werden.

Questbuch weitere Quest ( Aufgaben )

  • Es ist ausgesprochen wichtig, sich zuerst genau an die Aufgaben des Questbuches zu halten, weil sonst die Rohstoffe nicht ausreichen, bis man sie selber herstellen kann, oder die Fähigkeit zum Handeln erhalten hat.
  • Auch empfehlenswert ist es, um Engpässe vor allem am Anfang zu vermeiden, ausreichend (mind. 4) Steinbrüche zu errichten. Dazu sollte eine ausreichende Anzahl Nadelholzförster und Nadelholzfäller, sowie Nadelholzsägemühlen gebaut werden, damit eure weiteren Ausbauten nicht ins Stocken geraten.
  • Nicht alle Münzen ausgeben! Es werden Münzen für einen General benötigt. Ohne den General kommt Ihr nicht weiter! Das spätere Upgraden von Gebäuden kostet ebenfalls vieles an Münzen! Also Achtung!
  • Nicht wahllos drauflosbauen! Man hat nur eine eingeschränkte Anzahl an Baugenehmigungen zur Verfügung. Wobei man aber die Baugenehmigung zurückgewinnt, wenn man ein Gebäude abreißt!
  • Es ist sinnvoll, die Produktionsgebäude nahe am Rathaus oder an einem Lagerhaus zu platzieren, da sich dadurch die Laufzeiten der Arbeiter und damit die Produktionsdauer verkürzt. Die Gebäude, die Ressourcen abbauen (Fischerhütte, Steinbruch u.ä.) sollten sich auf dem Weg zwischen Vorkommen (Fisch, Stein u.ä.) und Lager befinden. Der Arbeiter muss stets zwischen Vorkommen, Arbeitsstätte und Lager hin- und herlaufen.
  • Was man am besten mit den 125 Quest-Edelsteinen macht? Ihr solltet euch die Edelsteine aufheben, da es im Laufe des Spiels weitere Edelsteine, beispielsweise durch Events, zu erhalten gibt. Dadurch ist es sogar möglich, zum Beispiel besondere Entdecker oder Generäle zu erwerben. Weiterhin gibt es beim regelmäßigen Log-In alle 7 Tage 100 Edelsteine als Log-In-Bonus und später kann man durch Levelaufstiege Edelsteine bekommen.
  • Welches Gebäude sollte man in der Quest upgraden? Viele bauen ein Lagerhaus aus, wenngleich man anfangs die zusätzliche Lagerkapazität überhaupt nicht ausnutzt. Lieber sollte man ein Rohstoffe abbauendes Gebäude ausbauen, dessen Ausbaustufe dauerhaft ist. Ein Steinbruch kann eine gute Wahl sein. Am günstigsten im Ausbau ist eine Kupfermine, da diese nur Werkzeug benötigt – aber daran denken, dass die Mine zusammenfällt, sobald das Vorkommen abgebaut ist, also nicht auf Stufe 3, 4, 5 etc. ausbauen. Letztlich sollte man das ausbauen, woran es gerade mangelt. Jedoch sollte man bei verarbeitenden Gebäuden beachten, dass nach dem Ausbau mehr Rohstoffe verbraucht werden – man sollte daher Produktionsketten „von unten“ her auf- und ausbauen. Es sollte nur davon abgesehen werden die einfachen Wohnhäuser zu verbessern, da diese ab Level 19 durch die (weitaus besseren) gehobenen Wohnhäuser ersetzt werden können. (Kosten: 105 Laubholzbretter und 35 Marmor! Bauzeit beträgt 10 Minuten.)
  • Man bekommt im Verlauf des Tutorials (und auch später) große Mengen an Goldmünzen. Diese sind später im Spiel sehr wichtig. Daher sollte man diese lieber nicht im Handel verschleudern, insbesondere, wenn man noch kein Gefühl für den Wert hat. Mit den Goldmünzen kann man einen General, Entdecker und Geologen kaufen und später auch die Level der Gebäude erhöhen.
  • Man sollte schon zu Anfang versuchen, die Produktionsketten einzuhalten. Wichtig ist vor allem, Holzfäller und Förster in einem Verhältnis von 2:3 zu bauen, damit Wälder erhalten werden. Außerdem kann man durch Einhalten der diversen Ketten die Produktion optimieren.
  • Oft gestellte Fragen findet Ihr in den F.A.Q.

Aktiv / Inaktiv

Du wirst vom System als aktiver Spieler geführt, wenn Du innerhalb der letzten 48 Std. im Spiel eingeloggt warst. Als aktiver Spieler kannst Du alle Funktionen ausführen, die das Spiel bietet, erhältst Gildenquests (=Aufgaben, nach deren erfolgreicher Erledigung Du eine Belohnung erhälst) und kannst am Handel und am Chat teilnehmen. 
Du wirst als inaktiver Spieler eingestuft, wenn Du Dich in den letzten 48 Std. nicht eingeloggt hast. Bei einem inaktiven Spieler stellen alle Siedler auf der Insel ihre Arbeit ein. D.h. Deine Minen fördern nicht mehr, obwohl das Vorkommen noch nicht erschöpft ist. Deine Bauerhöfe ernten kein Getreide mehr, obwohl die Felder noch Getreide enthalten. Deine Holzfäller und Förster stellen die Holzproduktion ein und auch der Ausbau Deiner Gebäude auf Level 5 bzw. 6 wird gestoppt.

Produktion

  • Deine Siedler arbeiten 24h am Tag, 7 Tage die Woche. D.h. sie produzieren auch weiter, wenn du aus dem Spiel aussteigst. Die Arbeit wird erst automatisch eingestellt, wenn dein Lager voll ist, du dich nicht innerhalb von 48h wieder eingeloggt hast oder du die Arbeitsstätten manuell deaktivierst. Wenn ein Freund dich nach deiner Anwesenheit innerhalb von 24 Stunden auf deiner Insel besucht, läuft die Produktion ebenfalls weiter.
  • Eine Übersicht über alle optimalen Produktionswege findest du bei den Produktionsketten.
  • Die optimale Nadelholzproduktion:
  • 3 Nadelholzförster
  • 2 Nadelholzfäller
  • 4 Nadelholzsägemühlen
Achtung, die Nadelholzstämme werden recht früh auch weiter benötigt. Von daher empfiehlt es sich weniger Nadelholzsägemühlenoder mehr Nadelholzfäller und Nadelholzförster (2:3 Verhältnis beachten) zu errichten. Außerdem wurden die Wegzeiten auch nicht miteinberechnet!
  • Behaltet immer eure Rohstoffe im Auge, wenn ihr z.B eine neue Kupferschmelze baut, müsst ihr damit rechnen, dass sie mehr Kohle verbraucht, notfalls müsst ihr dann eine Köhlerei mehr bauen.
  • Ein Bauernhof kann beliebig viele Getreidefelder bewirtschaften. Er wird dann eins nach dem anderen leeren (nicht gleichmäßig). Das bedeutet mehr Bauernhöfe beschleunigen den Abbau. Ihr solltet dabei bedenken, dass ihr ausreichend Getreidefelder braucht, damit eure Produktion weiter läuft, während ihr Offline seid.
  • Förderungen verstehen! Förderungen erhöhen den Ertrag eines Gebäudes, nicht den Verbrauch!
  • Förderungen großzügig anwenden, besonders auf teure Minen (Gold u.ä.) und möglichst weit ausgebaute Gebäude, die wertvolle Waren herstellen!
 

Handel

Man wird bereits durch Quests aufgefordert, den (Waren-)Handel zu nutzen, und das ist äußerst sinnvoll. Man sollte aber nicht unüberlegt handeln.

  • Es gibt ein paar Richtlinien für Wertverhältnisse, die sich aus den Angeboten unter dem Reiter „Rohstoffe“ im Proviantlager ergeben, nämlich u.a.:
  • 250 Nadelholzbretter = 50 Laubholzbretter
  • 250 Steine = 50 Marmor
  • 150 Nadelholzbretter + 150 Steine = 50 Werkzeuge

woraus man grob (denn streng genommen gelten die obigen „Gleichungen“ nur von links nach rechts) auf

  • 30 Laubholzbretter + 30 Marmor = 50 Werkzeuge

schließen kann. Auf schlechtere Tauschgeschäfte sollte man sich nicht einlassen, und bessere wird man nur mit blutigen Anfängern machen können. Man sollte seinen freien Handelsplatz nicht mit unsinnigen Angeboten blockieren, es sei denn, man will ihn als vorübergehenden Warenspeicher benutzen.

  • Um den Wert einer Ware zu beurteilen, kann man einen Blick auf Herstellungskosten und Zeit werfen. Brunnen z.B. erfordern nicht einmal eine Baugenehmigung; daher sollte man Wasser nur im Ausnahmefall kaufen. Aber letztlich bestimmt natürlich der Markt den Preis, und der hängt sogar von der Tageszeit ab.
  • Angebote, die auf Quests abgestimmt sind, könnten sich in einer jungen Welt lohnen. 😉
  • Dass man seine (Gold-)Münzen nicht im Handel verschleudern soll, wurde bereits oben gesagt. Daher ist man mit (fairen) Tauschgeschäften im Allgemeinen erfolgreicher, d.h. eine Einigung kommt häufiger zustande und meist sogar recht schnell. Gegen (Gold-)Münzen verkaufen sollte vermutlich nur, wer sehr gleichmäßig gebaut hat und sonst nichts braucht.

Ein paar Weisheiten

  • Leere Wohnhäuser bringen nicht schneller Siedler
Es bringt nichts massenweise Häuser hinzustellen. Die Siedlerproduktion ist so langsam, dass man sich die Baugenehmigungen dafür sparen kann und lieber ein paar billige Produktionsbetriebe baut, so dass man mehr Baustoffe hat.
  • Ungenutzte Baugenehmigungen bringen keine Zinsen
Werden sie genutzt können sie Rohstoffe bringen. Also anstatt viele rumliegen zu haben, lieber Produktionsbetriebe bauen, und wenn es nur auf Stufe 1 ist. Billige Gebäude kann man dann wieder abreißen, wenn man eine Baugenehmigung für ein anderes Gebäude braucht. Dies ist nur dann zu empfehlen, wenn man bereits in der Lage ist, Werkzeug selber herzustellen. Ansonsten sollte man im Zweifelsfall nur das bauen, wozu die jeweilige Quest auffordert.
  • Aus zwei mach eins … und eine Baugenehmigung mehr
Wenn du keine Baugenehmigung mehr hast, baue Gebäude der Stufe 1, von denen du mehrere hast, aus und reiße ein unausgebautes ab.
  • Dinge, die länger halten, sind teurer
Fischteller (aus dem Proviantlager) sind zwar billiger als Deftige Stullen oder Tante Irmas Picknickkorb, halten aber nicht so lange. Ähnliches gilt für Brunnen und Getreidefelder; die gehobenen Ausführungen haben mehr Inhalt, sind aber deutlich teurer.
  • Quests laufen nicht weg
Lieber geduldig auf die Lösung einer Quest hinarbeiten als Rohstoffe verschleudern, die man später vermisst. Ganz am Anfang lässt sich das Spiel durch hohe Ausgaben bis zu einem gewissen Grad beschleunigen, aber irgendwann wird es dann richtiglangsam. Das eigentliche Ziel (für die Einstiegsphase) bleibt die Befreiung der Heimatinsel; die Quests zeigen nur den Weg dahin.
  • Fehler frühzeitig korrigieren
Nur die Wenigsten lesen alle Tipps, bevor sie mit dem Spiel beginnen. 🙂 Da bleibt es nicht aus, dass sich der Bebauungsplan später als suboptimal herausstellt. 🙂 Solche Fehler zu korrigieren ist schmerzhaft, wird aber später meist noch teurer. Siehe auch Aus zwei mach eins …
  • Nicht das perfekte Spiel spielen wollen
Im Web findet man die optimale Truppenkonstellation für jedes Räuberlager, aber zumindest für die leichten Räuberlager kann man sich vernünftige Strategien leicht selbst überlegen. Solange man keine groben Fehler begeht (unterstützt durch Kampfsimulatoren, siehe Linksammlung), sind vermeidbare Verluste vernachlässigbar im Vergleich zu den Auswirkungen des Zufalls. Manchmal ist es besser, mit dem anzugreifen, was man hat, als z.B. die Bevölkerung „überlaufen“ zu lassen oder auf die Baugenehmigungen durch einen befreiten Sektor zu verzichten.
Auch Anleitungen zur optimalen Gestaltung der Holzproduktion o.ä. gibt es, aber dazu braucht man zusätzliche Baugenehmigungen.

Abkürzungen

Beschreibung

Im Chat ist es üblich, kurz und bündig zu schreiben. Vieles wird abgekürzt, fast immer wird konsequent klein geschrieben um Zeit zu sparen und durch schnelle Posts (Beiträge) einen Gesprächscharakter entstehen zu lassen. Alle nachfolgenden Abkürzungen werden dir also meist kleingeschrieben begegnen. Außerdem sind hier auch Synonyme aufgeführt.

Inhalt folgt demnächst

Abenteuer 3 Spieler

Abenteurer für drei Spieler

NameAussehenSchwierigkeitVerfügbare ZeitLevelBeschreibung
Schießpulver8/154 Tage37.78536Mehr Infos
Victor der Verschlagene7/158 Tage27.48236Mehr Infos
Wüdender Stier6/155 Tage37.58036
Die schwarzen Ritter5/158 Tage28.17542
Die dunkle Bruderschaft8/158 Tage51.97842
Einsame Experimente9/1510 Tage39.93542

Abenteuer 2 Spieler

Abenteuer für zwei Spieler

NameAussehenSchwierigkeitVerfügbare ZeitLevelBeschreibung
Von den Reichen stehlen5/154 Tage11.87026Mehr Infos
Die dunklen Priester3/152 Tage5.97526Mehr Infos
Abeschiedene Experimente7/1510 Tage28.86036
Mutterliebe3/152 Tage3.03036
Söhne der Steppe8/158 Tage33.44036
Überraschungsangriff7/154 Tage41.82036
Nordmänner6/158 Tage27.53036

Abenteuer für 1 Spieler

NameAussehenSchwierigkeitVerfügbare ZeitLevelBeschreibung
Kopfgeldjäger1/153 Tage23026Mehr Infos
Garrun der Fallensteller4/152 Tage8.58626Mehr Infos
Sattelfest4/152 Tage7,23026
Alte Ruinen6/153 Tage5,34026
Rückkehr zum Räubernest4/1510 Tage12.21026
das Weihnachtsfest3/152 Tage3,07026
Schlafender Vulkan2/1512 Stunden4,96026
Schlummerdes Riff3/1512 Stunden3,86026
Das Ende der Welt6/152,5 Tage8.21026
Der verlorene Schädel2/152 Tage3,32026
Die Insel der Piraten2/152 Tage275226
Der Schamane8/153 Tage1496026
Verräter6/153 Tage871026
Tropische Sonne2/152 Tage360026
Sumpfhexe3/152 Tage566326
Banditennest7/152 Tage988036
Gefängnisinsel6/1536 Stunden700036
Alte Freunde5/152 Tage681036
Räuberbande7/154 Tage1402036
Piratenleben5/1536 Stunden599036
Invasion der Nordmänner9/158 Tage4953036
Der gestohlene Schlitten5/152 Tage1529036
Tikki Island2/1536 Stunden442036
Wilde Waltraud8/152,5 Tage1929036
Arktische Explosion6/152 Tage1362042

Abenteuer FAQ

Um das Abenteuer zu beenden, müssen wir einen General und eine Armee haben, die ihn auf die Abenteuerinsel schicken. Es gibt zwei Grundtypen von Generälen:

  • Langsamer General – das ist der General, den wir in der Taverne für Münzen kaufen können. Er kämpft zweimal länger als andere Generäle, daher wird er immer verwendet, um Lager zu „blockieren“, die wir nicht angreifen wollen. Für den General aus der Taverne beträgt die Kampfzeit in jeder Runde 20 Sekunden plus 40 Sekunden Zerstörung des Lagers nach den gewonnenen Runden (die letzte Runde + Zerstörung des Lagers beträgt insgesamt 60 Sekunden).
  • Schneller General – das sind die Generäle, die wir beim Händler kaufen oder bei einigen Veranstaltungen bekommen können. Er kämpft zweimal schneller als der normale General der Taverne, daher wird er immer zur Zerstörung des Anführerlagers eingesetzt. Bei einer kurzen allgemeinen Kampfzeit von 10 Sekunden in jeder Runde plus 20 Sekunden Zerstörung des Lagers nach den gewonnenen Runden (die letzte Runde + Zerstörung des Lagers beträgt insgesamt 30 Sekunden).

Die auf die Abenteuerinsel entsandte Armee kann ohne Zuordnung zum General bleiben. Denken Sie jedoch daran, dass am Ende des Abenteuers die Armee, die nicht dem General zugeordnet wurde, nach 100 Minuten von den Abenteuern zurückkehrt (General nur 30 Minuten).

FÜHRER - LEGENDE

 

  • Jedes im Wiki veröffentlichte Abenteuer enthält mehrere Versionen für verschiedene Generäle. Zu Beginn wird gezeigt, welche Militäreinheiten wir benötigen und welche Generäle wir einsetzen sollten. In der Version ohne die Blöcke spielt es keine Rolle, welche Generäle wir verwenden (langsam oder schnell). Wenn Sie sich dazu entschließen, Lager zu blockieren, denken Sie daran, dass der langsame General in das blockierte Lager schickt und im Führerlager schnell ist. Nach der Zerstörung des Anführers kehren Generäle aus dem blockierten Lager ohne Verlust in die Garnison zurück. Die Ausnahme ist das Blockieren des Lagers von 1 Rekrut, wodurch das Lager nur für 20 Sekunden gesperrt wird.
  • Einige der Angriffe auf die Lager müssen zwei Angriffswellen auslösen. Allgemein muss sich nach dem Verlieren der Schlacht regenerieren (langsame 4 Stunden, schnelle 2 Stunden). Nach dieser Zeit können wir General wiederverwenden. Wenn die Anleitung angezeigt wird, haben wir zum Beispiel: 10x Dies bedeutet, dass wir 10 Generäle haben müssen, wenn wir das Abenteuer ohne Wartezeit bestehen wollen.
  • In Klammern ist der maximal mögliche Verlust angegeben, der für das gesamte Abenteuer entstehen kann: 580 Rekruten [-513]

 

Fragen

Wie starte ich das Abenteuer?

– Sternmenü auswählen -> hier sollte ein Abenteuer sein, man klickt darauf und wählt einen grünen Knopf.

Was bedeuten die Zahlen oben auf dem Bildschirm für das Abenteuer?

– Diese Zahlen zeigen Einheiten an, die sich derzeit auf der Abenteuerinsel befinden.

Woher bekommt man die Abenteuer?

– Ab 26 Levels kannst du den Entdecker auf die Suche nach Abenteuern schicken, er kann die Abenteuer- oder Kartenfragmente mitbringen.
– Abenteuer können auch beim Händler für Edelsteine ​​/ Kartenfragmente gekauft werden
– Sie können auch von anderen Spielern kaufen.

Was sind die Kosten der Abenteuersuche?

– Kurze Abenteuersuche (Level 26 erforderlich) – Kosten: 10 Münzen 50 Würste – Dauer: 24 Stunden.

– Mittlere Abenteuersuche (Level 36 erforderlich) – Kosten: 30 Münzen 150 Würste – Dauer: 32 Stunden.

– Lange Abenteuersuche (Level 42 erforderlich) – Kosten: 60 Münzen 350 Würste – Dauer: 48 Stunden.

– Sehr lange Abenteuersuche (Level 56 erforderlich) – Kosten: 150 Münzen 600 Würste – Dauer: 72 Stunden.

Wie schicke ich ein General auf ein Abenteuer?

– Wenn Sie auf „Allgemein“ klicken, wird ein Fenster angezeigt, in dem Sie diesem General Einheiten zuweisen können. Anschließend können Sie den General zu einem Abenteuer senden, indem Sie auf die entsprechende Schaltfläche klicken oder auf das Abenteuerfenster klicken, sich auf Ihrer Insel befinden und „Armee senden“ auswählen .

Wie lange dauert die Reise zum Abenteuer?

– 30 Minuten in einer Richtung bei einem normalen General, 15 Minuten bei einem schnellen General. Die Reisezeit kann durch entsprechende Vorkenntnisse auf ca. 8 Minuten verkürzt werden.

Wie kann man überprüfen, wann die Armee auf einem Abenteuer ankommt?

– Wenn Sie sich auf einem Abenteuer befinden, wählen Sie das Sternmenü, nachdem Sie die Maus auf „Allgemein“ bewegt haben, um die verbleibende Zeit bis zum Erreichen anzuzeigen.

Wieviel Abenteuer kann ich gleichzeitig machen?

Derzeit ist geplant, dass man maximal an drei Abenteuern gleichzeitig teilnehmen kann. Sobald ein Abenteuer beendet ist, wird sozusagen ein Platz frei, den man dann wiederrum mit einem neuen Abenteuer belegen kann. Alternativ kann man natürlich auch einfach die Einladung eines Freundes annehmen und sich gemeinsam mit ihm ins Abenteuer stürzen.

Wie viele Freunde werden mitspielen können? Wird es auch Solo Zonen geben?

Derzeit sind unsere Abenteuer für ein bis vier Spieler geplant. Es wird also sowohl Solo Abenteuer als auch Gruppen Abenteuer geben. Sobald das System ausgiebig getestet wurde und zufriedenstellend läuft, werden wir die Abenteuer freischalten, die auch von fünf, acht oder mehr Spielern bestritten werden können.

Wann bekommst du Beute für Abenteuer?

– Wenn du alle Quests eines Abenteuers abgeschlossen hast.

Wie schreibe ich eine PN im Forum?

Klickt einfach auf den Usernamen und wählt private Nachrichten aus. Wenn euch jemand eine PN schreibt findet ihr dies in Benachrichtigungen neben eurer Namen ganz oben in der Leiste.

Wo sehe ich ob mein Bug schon gemeldet wurde und wo sollte ich ihn posten?

Schau ins Forum Technische Probleme, entscheide, in welche Kategorie dein Fehler gehört und schau nach, ob es deinen Fehler schon gibt. Falls er noch nicht gemeldet wurde, kannst du in dem entsprechenden Forum einen neuen Thread mit einer aussagekräftigen Überschrift erstellen.

Kann ich mein Passwort ändern?

Ja. Einfach auf der Startseite auf ‚Mein Profil‘ klicken und dort das Untermenü ‚Passwort ändern‘ öffnen.

Kann ich meinen Avatar ändern?

Leider kann man seinen Avatar nicht ändern.

Wo kann ich die Sprache des Spiels umstellen?

Die Sprache des Spiels kann man nicht umstellen.

Wo sollte ich mich eintragen, wenn meine Insel zurückgesetzt werden soll?

Das Zurücksetzung der Insel ist nur bei einem technischen Problem über den Support möglich. Ansonsten bleibt nur die Möglichkeit, den Account auf der Internetseite unter Mein Profil zu löschen.

Woran erkenne ich einen Moderatoren oder generell Mitglieder des Blue Byte Entwickler Teams?

Steht vor einem Forennamen ein BB_ und verwendet er das Blue Byte Logo, so handelt es sich in der Regel um ein Mitglied des Entwickler Teams. Wenn du dir nicht sicher bist, ob jemand zum Moderatoren bzw. Entwickler Team gehört oder nicht, kannst du dich an der Forum Mitarbeiter Liste orientieren oder jemanden fragen, von dem Du ganz sicher weißt das er ein Moderator bzw. Blue Byte Mitarbeiter ist.

Ab wann kann ich mit anderen Spielern handeln?

Dazu braucht ihr die Händlergilde, die ihr ab Stufe 12 für Rohstoffe bauen, oder beim Kaufmann für 450 Icon premium.png kaufen könnt.

In welchen Abständen bekomme ich neue Siedler?

Am Anfang bekommt ihr durch Quests neue Siedler; achtet bitte unbedingt darauf, dass ihr genügend Wohnhäuser habt, sonst gehen euch die Belohnungssiedler irgendwann flöten. Ansonsten bekommt ihr alle 15 Minuten einen neuen Siedler.Ihr könnt alle wichtigen Informationen durch die Mouseover Funktion am oberen Bildschirmrand am Siedlerkopf ablesen.

Wie bekomme ich schneller neue Siedler?

Die Zuwachsgeschwindigkeit lässt sich nur kurzzeitig mit Käsebrot (für 10 min alle 90s ein Siedler) oder Liebestrank (12 h lang verdoppelte Produktion), die es beim Kaufmann gegen Edelsteine zu kaufen gibt, erhöhen. im Rathaus kann man aus Sammelgegenständen Ein Schluck aus dem Kessel herstellen, der die Produktion von Siedlern 8 h lang verdreifacht. Ihr könnt auch zusätzliche Siedler erhalten indem ihr Reisende Siedler, Reisende Familien oder Pensionierte Räuber im Proviantlager herstellt oder die Landfremde Siedlerfamilie beim Kaufmann kauft.

Wieso merke ich keinen Unterschied beim Bau von Straßen?

Im Augenblick haben die Straßen noch keine Funktion. Sie sollen noch eine Funktion bekommen, welcher Art diese genau sein soll, ist jedoch noch nicht bekannt.

Kann man die Spielgeschwindigkeit einstellen?

Nein an der Geschwindigkeit könnt ihr nichts ändern.

Wie speichere ich das Spiel?

Das Spiel wird immer wieder im Hintergrund gespeichert, also bitte nicht nach dem Diskettensymbol suchen 😉

Wie beende ich das Spiel?

Einfach den roten Aus-Knopf unter dem Avatar benutzen oder den Browser / Browsertab schließen.

Was geschieht, wenn ich nicht online bin?

Eure Siedler arbeiten ganz normal weiter. Ihr solltet vielleicht noch schauen das ihr genug Lagerplatz schafft, damit die Siedler nicht über Nacht ihre Arbeit einstellen müssen, weil alles voll ist. Nach 24 Stunden stellen die Siedler jedoch ihre Tätigkeiten ein, solange niemand deine Insel besuchst, oder du dich einloggst.

Abenteuer-Einheitenübersicht

Banditen

EinheitKürzelLPMax.SchadenMin.SchadenDurchsch.SchadenTreffsicherheitInitiative
WolfW1032--80%Hoch

Nordmänner

EinheitKürzelLPMax.SchadenMin.SchadenDurchsch.SchadenTreffsicherheitInitiativeEP
JomswikingerJW1408060--95%niedrig14
HuskarlHK1405040--90%niedrig10
KarlKAR805040--90%niedrig6
ThrallTH602520--85%niedrig3
WalküreWK104020--60%niedrig3
BerserkerBR904020--70%niedrig20

Dunkler Kult

EinheitKürzelLPMax.SchadenMin.SchadenDurchsch.SchadenTreffsicherheitInitiativeEP
KultistKT403015--80%mittel3
dunk. PriesterDP208040--100%mittel8
FanatikerF206030--90%mittel6
SchattenschleicherSS550--60%hoch6
FeuertänzerFT3012060--100%mittel14
Tanz. DerwischTD9012060--90%niedrig20

Kult Bosse

EinheitKürzelLPMax.SchadenMin.SchadenDurchsch.SchadenTreffsicherheitInitiativeEP
Dunkl. HohepriesterDHP15.0001.000800--75%niedrig350
SumpfhexeSH13.000600400--75%hoch250
Ausg. d. HölleADN35.000800700--75%hoch500

Freibeuter

EinheitKürzelLPMax.SchadenMin.SchadenDurchsch.SchadenTreffsicherheitInitiativeEP
KrähenfüsseKF4200--33%hoch1
DeckschrubberDS151510--50%mittel1
SäbelrasslerSR302010--50%mittel2
PistolenschützePS53020--50%mittel2
MesserwerferMW52010--50%mittel2
MaatMa606040--70%mittel6

Freibeuter-Bosse

EinheitKürzelLPMax.SchadenMin.SchadenDurchsch.SchadenTreffsicherheitInitiativeEP
Verrückter SmutjeVS5.000300200--66%hoch200
Wilde WaltraudDwW60.000800740--50%hoch430

Deserteure

EinheitKürzelLPMax.SchadenMin.SchadenDurchsch.SchadenTreffsicherheitInitiativeLP
Desert. RekrutR403015--60%mittel2
Desert. MilizM604020--60%mittel4
Desert. ReiterC5105--60%hoch4
Desert. SoldatS904020--65%mittel6
Desert.ElitesoldatE1204020--70%mittel8
Desert. BogenschützeB104020--60%mittel3
Desert.Langbog.SchützeLB106030--60%mittel5
Desert.ArtmbrustschützeA109045--60%mittel7
Desert. KanonierK6012060--70%niedrig15

Deserteure-Bosse

EinheitKürzelLPMax.SchadenMin.SchadenDurchsch.SchadenTreffsicherheitInitiativeEP
Sir RobinSR12.000600200--80%hoch250
Dicke BerthaDB40.00015050--75%niedrig300

Steppenvolk

EinheitKürzelLPMax.SchadenMin.SchadenDurchsch.SchadenTreffsicherheitInitiativeLP
NomadeNO302010--60%mittel2
LanzenreiterLR20205--90%hoch4
Beritte. BogenschützeBB204030--90%hoch6
Beritte. AmazoneBA206040--90%hoch8
KataphraktKT209090--100%hoch12
Brüllender StierBS2.000120120--100%hoch50
KompositbogenschützeKB1204020--80%niedrig2

Das Spiel

Technische-Voraussetzungen

Für das Spiel „Die Siedler Online“ wird ein aktueller Browser mit installiertem Adobe Flash™ Player benötigt. Beides kann kostenlos heruntergeladen und genutzt werden. Probleme mit der Darstellung oder Geschwindigkeit des Seitenaufbaus können mit dem eingesetzten Browser bzw. der Browserversion zusammenhängen [1]. Sollten Probleme auftreten, hilft es ggf. den Browsercache zu leeren oder einen anderen Browser auszuprobieren.

Um alle Schaltflächen im Spiel erreichen zu können, ist eine Bildschirmauflösung von mindestens ca. 1000 x 550 Pixeln erforderlich. Das Spielen auf Geräten mit geringerer Auflösung (z.B. Smartphones) ist somit nur bedingt möglich.

Besonderheiten eines Browserspiels

Da es sich um ein Online-Spiel handelt, gibt es Besonderheiten beim Speichern beziehungsweise beim Beenden des Spiels zu beachten. Um „Die Siedler Online“ zu beenden, reicht es aus den Browser zu schließen. Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, kann sich auf der Homepage auch manuell ausloggen (oben rechts).

Zusätzlich gibt es im Spiel einen Logout-Button. Somit hat man die Möglichkeit, das Spiel auf mehrere Arten zu beenden. Das Speichern des Spiels ist nicht notwendig, da das Spiel auf einem Server weiter läuft.

Wenn eure Lager groß genug sind, arbeiten eure Siedler auch weiter, wenn ihr mal einige Stunden keine Zeit für sie habt. Natürlich müsst ihr dafür sorgen, dass genügend Rohstoffe für die Verarbeitung und Produktion vorhanden sind. Des Weiteren müsst ihr euch alle 24 Stunden einloggen, sonst wird der Abbau gestoppt. Allerdings besteht hier die Möglichkeit, bei längerer Abwesenheit vom Spiel, dass ihr einen Freund bittet eure Insel alle 24 Stunden zu besuchen und dann ein Gebäude fördern („siehe Förderungen„) zu lassen. Mit dem „Buffen (siehe Förderungen)“ läuft eure Heimatinsel weiter und die 24 Stunden werden neu gerechnet.

Spielbeginn

Ihr beginnt das Spiel auf einer Karte, auf der Ihr zunächst einen Sektor kontrolliert. Ein weiterer(Sektor 4) ist noch im Tutorial leicht zu erobern, da dort keine gegnerischen Einheiten vorkommen. Die weiteren Sektoren werden von neutralen Gruppierungen oder euren Gegnern gehalten. Möglicherweise gelüstet es euch danach, euer Königreich zu vergrößern, indem Ihr euch weitere Sektoren einverleibt.

In eurem Startsektor befindet sich ein Rathaus mit Lagerraum, einigen Rohstoffen, etwas Werkzeug und einigen Bauhandwerkern, die bereit stehen, um euer Königreich neu zu gestalten. Zunächst müsst ihr es bewerkstelligen, mit euren begrenzten Rohstoffvorräten die Wirtschaft anzukurbeln. Ihr werdet also Wohnhäuser bauen müssen, um euren Bürgern Wohnraum zur Verfügung zu stellen. Zudem stellt ihr einige Arbeitsgebäude bereit, um Holz und Steine zusammenzutragen, aus denen dann Bretter und Werkzeuge entstehen. Sobald ihr diese Grundlagen der Wirtschaft in Gang gesetzt habt, könnt ihr eure Wirtschaft weiter ausbauen und weitere Rohstoffe und Einheiten bereitstellen.

Der Start in das Spiel wird durch Quests begleitet, die die Grundlagen des Spiels erklären und euch durch den Aufbau der Wirtschaft bis zur Ausbildung der ersten Soldaten leiten. Nähere Informationen zum Inhalt der Quests findest du im Tutorial.

Spielziele

Das erste Hauptziel ist die Einnahme aller 9 Sektoren auf der eigenen Hauptinsel. Ab Spielerstufe 50 kann dann das unten und rechts der Hauptinsel gelegene Archipel entdeckt und erobert werden, sodass ihr den zur Verfügung stehenden Platz auf eurer Heimatinsel erweitern könnt. Parallel dazu können bis zu 6 Kolonien erobert werden (PvP-Kämpfe). Um das erstgenannte Ziel erreichen zu können, ist es hilfreich (aber nicht notwendig) mit anderen Spieler zu handeln. Voraussetzung hierfür ist das Erreichen von Spielerstufe 12 und der Bau einer Händlergilde. Man kann diese aber auch auf einem anderen Weg kaufen und dadurch sofort handeln! Dazu gibt es – ebenfalls ab Stufe 12 – einen Marktplatz in der Waage links neben dem Sternmenü! Später wird es sehr wichtig Gebäude auszubauen, um sich Baugenehmigungen einzusparen und die Produktion zu erhöhen.

Momentanes Maximum ist Stufe 75 (bis Oktober 2015 war die maximale Stufe 50).

Chat-Befehle

Folgende Befehle können in der Eingabezeile in den jeweiligen Chatfenstern eingegeben werden:

  • /help – zeigt alle unten stehenden Befehle an.
  • /w Spielername Text – Flüstert einen Mitspieler mit dem geschriebenen Text an.
  • /joinchat global-X (X = Zahl) – Ansteuerung eines Global Chats (1 – 5).
  • /j global-X (X = Zahl) – Alias für /joinchat.
  • /findfriend Spielername – zeigt an, in welchen Chatrooms sich ein Freund aufhält (z.B, global-1).
  • /ignoreshow – zeigt alle Mitspieler an, die ignoriert werden.
  • /ignoreadd Spielername – der eingegebene Mitspieler wird im Chat nicht mehr angezeigt.
  • /ignoreremove Spielername – der ignorierte Mitspieler wird wieder angezeigt.
  • /report Spielername Grund – Meldung eines Mitspielers an die Spielleitung wegen Regelverstoßes.

Für weitere Informationen zum Chat werfe einen Blick auf die Seite Chat.

Tastaturkürzel

Mit dem Update vom 28.09.2011 wurden Shortcuts in das Spiel eingeführt um schneller Aktionen auf der Insel ausführen zu können. Diese Tastaturbefehle wurden später erweitert. Aktuell gibt es die folgenden Shortcuts:

  • Mit den Tasten W, A, S und D oder den Pfeiltasten kann man scrollen
  • Mit den Zifferntasten 19 springt man in die Sektoren. Stellt euch vor, die Karte wäre auf euren Ziffernblock gedruckt: 1 ist links unten, etc.!
  • Mit STRG + Zifferntasten springt man auf die Archipel Inseln. Hier gibt es eine Grafik dafür Changelog 08.06.2016.
  • H öffnet den Dialog für das Rathaus
  • P öffnet den Dialog für das Proviantlager
  • B öffnet den Dialog für die Kaserne
  • X öffnet den Dialog für den Buchbinder
  • Mit + und - kann man zoomen